Auswahlprozesse und Ausschreibungsmanagement

 

Leistungsangebot

  • Strategien und Vorgehensmodelle für revisionssichere Auswahlprozesse / privatwirtschaftliche oder auch öffentliche Ausschreibungen

  • Unterstützung in oder komplette Durchführung von revisionssicheren Auswahlprozessen von der Erstansprache der Dienstleister bis zur kommerziell-vertraglichen Verhandlung, in bestimmten Geschäftsprozess- und IT-Themen auch mit inhaltlicher Expertise (z.B. Softwareentwicklung / -customizing oder IT-Betriebsmodelle)

  • Aufstellung von Business Cases für Vergabeentscheidungen (Variantenvergleiche, Übersetzung von Kostenarten im Ist-Modell in das oder die Soll-Modell(e) sowie Einbringung von Marktvergleichen über Benchmarks)

  • Entwicklung von Providerstrategien und operativen Modellen in der Betreuung von Lieferanten, Dienstleistern und Lieferanten mittels einer Matrix aus Größe (Volumen) und Kritikalität unter Einbindung von alternativen Beschaffungsoptionen

  • Prüfung von Einzelverträgen auf Optimierungspotenziale für Leistungssteigerungen, Kostensenkungen oder grundsätzliche Veränderung der Leistung (bis hin zu Optionen einer vorzeitigen Auflösung von Verträgen und Optionen einer konfrontativen / einvernehmlichen Streitbelegung)

 
Vorteile

  • Revisionssichere Dokumentation von Entscheidungen in hochvolumigen Verhandlungen und Vergabeentscheidungen zur Minimierung der Haftung für Entscheidungsträger

  • Transparenz auf die kurz-, mittel- und langfristigen Kosten in Make- oder Buy-Entscheidungen bzw. im Vergleich der Varianten

  • Absicherung von Kunden-Anforderungen in Form von vertraglichen Formulierungen über Bonus- und Malus-Modelle mit Anbietern

  • Schließung der Lücke zwischen fachlicher Anforderung, rechtlicher Beratung und den klassischen Instrumenten des Einkaufs